Skip to main content

Bewerten Sie uns

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bewerten würden.

Gästebuch

Familie Bosch:
Im schönen Berchtesgadener Land, erlebten wir so allerhand. Vom Moorpfad und Bad Reichenhall, können wir schwärmen - auf jeden Fall. Das Trampolin hier ist ´ne Sucht und auch die Ponys sind ´ne Wucht. Wir wollen zwar noch nicht nach Haus, doch leider ist der Urlaub aus!
Familie Marshof:
Liebe Familie Kriechbaumer, vielen Dank, dass wir von Ihnen so freundlich aufgenommen worden sind. An die herzliche und familiäre Atmosphäre während unseres Aufenthaltes werden wir uns immer gerne erinnern. Mein Mann und ich haben die Ruhe genossen, unsere beiden Töchter liebten das Ponyreiten, das Trompolin und das Füttern der Kühe im Stall besonders. Wirklich empfehlenswert , vielen Dank Familie Marshof
Familie Prelle und Schmeißer:
Nachdem wir schon über 10-Mal auf Ihrem schönen Hof zu Gast sein durften, waren in diesem Jahr zum ersten Mal die Eltern meiner Frau mit in Bayern. Bei "Kaiserwetter" angekommen und auch wieder abgefahren, war unser Terminplan jeden Tag mehr als voll. Wir haben sehr viel gesehen und viel erlebt. Eine solche Bergsicht zu haben ist ein Geschenk Gottes. Abends saßen wir gemütlich auf dem Hof zusammen und haben u.a. den Geburtstag meiner Frau im Kreise unserer Freunde gefeiert. Der Urlaub war wieder unvergesslich; er ging jedoch wie immer viel zu schnell vorbei. Unsere Eltern waren mehr als begeistert und lassen herzlichst grüßen. Bis bald in Rabling !!! Michael Prelle und Familie
Familie Grete:
Liebe Familie Kriechbaumer, die Ferien waren hier sehr schön (und weiß). Manchen Tieren haben wir Namen gegeben. Außerdem war es ein schönes Erlebnis Salzburg an Silvester zu sehen. Wir werden Sie, den Hof, und die Tiere vermissen!
Familie Zeishold:
Liebe Familie Kriechbauemer, leider sind 2 Wochen immer so schnell vorbei. Es gibt noch viel zu sehen und zu entdecken im Berchtesgadener und Salzburger Land ... Es war immer schön nach einem Ausflug, einer Wanderung auf Ihren Hof - in unsere gemütliche Ferienwohnung zurückzukommen und unsere Jungs werden die tollen Spielmöglichkeiten - vor allem das Trampolin - sehr vermissen ... ebenso wie das Reiten auf Nicki und Blacky und die vielen Kätzchen. Vielen Dank für eine wunderschöne Zeit.
Familie Mason und Peterson:
Dear Kriechbaumer familiy, We have really enjowed our time at your farm in the beautiful snow. Thank you so much for your kindness and hospitality. The accomoadation you have here ist excellent - a great size and lovely and warm. My father had a great time experience lief on a Bavarian farm. He especially enjoyed talking about farming with you and we hope you learned a little about New Zealand, too!
Familie Markert:
Kann man sich so wohlfühlen? man kann - bei Familie Kriechbaumer! Wir haben es hier sehr genossen, die Ruhe, den Garten, den Hof, die Kätzle auf dem Schoß, die Kälble, die am Finger lutschen, die vielen Möglichkeiten zum Spielen und Fahrzeuge fahren, die gemütlichen Stunden auch mit den anderen Gästen auf der schattigen Gartenbank, die kurzen Wege zu unseren zahlreichen Ausflugszielen bei perfektem Sommerwetter. Vielen Dank - wir kommen wieder
Liebe Familie Kriechbaumer!
Wir brauchen gar nicht viele Worte machen, es war einfach wunderschön bei Ihnen und wir haben uns sehr wohl gefühlt. So eine herzliche Gastfreundschaft hat uns sehr gut getan und wir haben uns richtig toll erholt. Die Kinder werden die Abende im Kuhstall bestimmt sehr vermisse. (Wir auch) Also, vielen, vielen Dank!
Familie Borgstedt:
Liebe Familie Kriechbaumer, die Zeit bei Ihnen haben wir sehr schön empfunden. Besonders aufregend war für unsere "Kleinen" die Geburt des Kälbchens Anka, dessen Namensgeber sie sein durften. Wir bedanken uns herzlich für die freundliche Aufnahme und hoffen auf ein Wiedersehen im Sommer.
Familie Fischer:
Wir kamen auf Empfehlung her, uns einzuleben fiel uns nicht schwer. Herzlich wurden wir empfangen, selten ist es uns so gut gegangen. Auf Kleinigkeiten gibt man acht, hier wird einfach mitgedacht. Die Kinder waren im Nu verliebt in alles was ein Bauernhof so hergibt. Beim Kühefüttern, Traktorfahren und Ponyreiten vergaßen sie sogar sich zu streiten. Auch jeder Ausflug war eine Wucht, ob auf dem Berg oder in der Schlucht. Und kam man des Abends müde nach Haus, nahm man sich aus dem stets gut gefüllten Kühlschrank ein "Helles" heraus. Wir danken für die liebe Gastfreundschaft - und eins ist auch klar: wir kommen wieder im nächsten Jahr!
zurück | weiter